Beauty
Schreibe einen Kommentar

Behind the scenes – der Videodreh für I love my hair

Kamerateam i love my hair

Wenn ich sonntags frühmorgens gestylt und gutgelaunt in der Hotellounge sitze, dann hat dieses einen ganz besonderen Grund. Vergangene Woche ging es nämlich für mich nach Düsseldorf zu einem Videodreh im Rahmen des “I love my hair“ Projektes von Garnier Deutschland.

Zusammen mit einigen anderen Beautybloggern wurden an drei Tagen zehn Video-Tutorials gedreht, die in wenigen Wochen auf Youtube und auf der Website I love my hair veröffentlicht werden. Eine schöne Idee, denn wer kennt es nicht, die Tage, an denen die Wunschfrisur nicht sofort sitzt und Hilfe benötigt wird. Aus diesem Grund wurden professionelle Hair-Tutorial-Videos gedreht, vom Fischgrätenzopf bis hin zum Lockenstyling, alles war dabei.

Behind the scenes

Ich stand zum Thema „lockerer Dutt“ vor der Kamera – der übrigens bei der Zeitschrift Glamour als Trendfrisur 2015 gehypt wird.

Für mich war der Tag bei Garnier Deutschland sehr aufregend und spannend zugleich und Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie groß mein Lampenfieber war. Auch einmal hinter die Kulissen eines professionellen Kamerateams zu schauen war sehr interessant für mich. Davon abgesehen war es auch das erste Mal für mich professionell vor der Kamera zu stehen und frei zu sprechen.

Maske

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei dem gesamten Produktionsteam und der Agentur für die tolle Betreuung bedanken. Und vor allen Dingen auch ein großes Danke an Phuong und Thea für das tolle Make-up.

Bilder via Style and Beauty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.