Interview, Lifestyle
Kommentare 12

INTERVIEW: Britta Steffen; Schwimmstar und das neue Gesicht von Braun

 

 

 

Britta Steffen, Deutschlands beste Schwimmerin, ist seit einigen Wochen das neue Gesicht für den BRAUN Silk-épil 7 Dual Epilierer. Exclusiv für Style and Beauty hat sie nun einige Fragen beantwortet.

 

Frau Steffen, sie sind Deutschlands beste Schwimmerin und zudem die neue Braun Markenbotschafterin. Wie kam es zu dieser Zusammenarbeit?

Grundsätzlich reizt mich jede neue Erfahrung. Wenn man sich auf seine Bachelor-Arbeit konzentriert und jeden Tag trainiert, braucht man ein bisschen Ablenkung von der Routine und die durfte ich durch die Zusammenarbeit mit Braun erfahren. Ich hatte das Glück, dass die Chemie zwischen dem Team und mir am Set super gestimmt hat. Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit. Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht.

 

 

Wie halten Sie sich als Schwimmstar fit? Wie sieht Ihr Alltag aus?

Tägliches Training ist natürlich unerlässlich, um als Sportlerin fit zu bleiben. Meistens geht es schon am Morgen ab zum Training. Nebenbei muss ich natürlich auch noch etwas Zeit in mein Studium investieren. Wenn ich aber mal frei hab, ist es mir wichtig, aus der täglichen Trainingsroutine rauszukommen und Zeit zum Entspannen zu haben.

 

Im Schwimmanzug und mit der Schwimmbrille sind Sie kaum zu erkennen. Werden Sie trotzdem auf der Straße angesprochen?

Natürlich gibt es immer den einen oder anderen auf der Straße, der einen erkennt. Dennoch fühle ich mich nicht als wirklicher VIP. Ich tendiere eher dazu zu sagen, hey, ich bin nicht anders als alle anderen, ich möchte einfach ein schönes Leben haben.

 

 

Sie leben schon lange in Berlin. Was mögen Sie an dieser Stadt?

Ich bin 1983 in Schwed an der Oder geboren und lebte bis ich 13 war mit meinen Eltern dort. Im September 1996 entschied ich mich dann zur Sportschule nach Potsdam zu gehen. Dort lebte ich bis 2002 und verbrachte dort meine Jugend. Seit dem Sommer 2002 bin ich Berlinerin, hier bin ich angekommen. Berlin ist mein Zuhause geworden. Hier habe ich auch meinen Trainer Norbert Warnatzsch gefunden. Ihm verdanke ich sehr viel, denn ohne ihn wäre es sicher nicht zu meinem großen sportlichen Erfolg gekommen.

 

 

Der Countdown für London läuft. Wie sieht ihr persönlicher Trainingsplan & Ernährungsplan aus?

Mit meinen 27 Jahren habe ich mittlerweile viel Erfahrung und einige Höhen und Tiefen erlebt. Das ist die beste Vorbereitung, die man haben kann. Ich weiß, wie man professionell arbeitet und trainiert. Wenn ich mein Training wie geplant durchziehe, habe ich gute Chancen, wieder sehr erfolgreich zu sein. Natürlich ist es auch wichtig gesund zu sein und auf seinen Körper achtzugeben. Dafür trinke ich sehr viel Wasser und achte auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse.

 

 

Zum ersten Mal werden auch ihre Eltern mit vor Ort sein. Sind sie schon sehr aufgeregt?

Meine Eltern waren bisher bei keinem meiner internationalen Wettkämpfe dabei, weshalb es mir sehr viel bedeutet, dass sie dieses Jahr mit nach London kommen. Wenn man die Menschen die man liebt um sich hat, geht man direkt viel gestärkter in einen Wettkampf hinein.

 

 

Ihr liebstes Beauty-Treatment ist…?

Als Sportlerin will ich im Wasser Höchstleistung bringen. Und als Frau erwarte ich Höchstleistung von meinen Beauty-Produkten. Deshalb ist der Braun Silk-épil 7 für mich unverzichtbar. Die Silk-épil-Epilierer sind die besten Wet&Dry-Epilierer der Welt und machen meine Beine schneller seidenglatt. Schöne glatte Haut ist für mich unverzichtbar, sie gibt mir mehr Selbstvertrauen, sowohl im Wasser als auch außerhalb.

 

 

Wie sieht Ihr Lieblings Make-up aus?

Ich bin eher der sportliche Typ und style und schminke mich im Alltag eher dezent und schlicht. Tagsüber mag ich natürliches Make-up, aber abends erhöhe ich den Glamour-Faktor auch gerne mal mit einem knallroten Lippenstift.

 

 

In ihrem Schminktäschchen ist immer dabei ….……

Wasserfeste Max-Factor-Masterpiece-Mascara ist bei mir ein absolutes Muss, denn sie verschmiert nicht, trennt die einzelnen Wimpernhärchen perfekt und ist beim Training und am Abend super.

 

 

Wie pflegen Sie ihre Haare? Ist Bad Hair Day ein Thema für Sie?

Meine Haare sind durch meinen Sport täglich Chlorwasser ausgesetzt und benötigen deshalb besonders intensive Pflege. Ich verwende regelmäßig ein Pflegeshampoo und einen intensiven Conditioner ohne Ausspülen, den ich abends vorm Schlafengehen ins Haar kämme. Wichtig ist auch, den Föhn auf Kaltluft zu stellen, um Schäden für das Haar zu vermeiden.

 

 

Wie stylen Sie sich am liebsten für den Roten Teppich?

Wenn ich abends ausgehe oder auf einem Event eingeladen bin, möchte ich natürlich wie jede Frau auch einen glänzenden Auftritt hinlegen. Natürlich benutze ich dann ein etwas auffälligeres Make-up als im Alltag und verbringe mal etwas mehr Zeit im Bad. Allerdings dauert das Schminken bei mir nie all zu lang, da ich schon öfter professionell geschminkt wurde und deshalb weiß wie es geht. Zu solchen Gelegenheiten trage ich dann gerne ein schönes Kleid, kombiniert mit schicken High Heels.

 

 

Und privat?

Ich ziehe mich sehr gerne schön an, wenn ich abends mit Freunden ausgehe, aber tagsüber liebe ich es bequem und unkompliziert. Ich trage sehr gerne Röhrenjeans, kombiniert mit einem schlichten, figurbetonten Shirt. Auch beim Make-up mag ich es eher einfach mit etwas Mascara, ein bisschen Rouge und Lippenbalsam.

 

 

Was gehört für Sie in den Urlaubskoffer?

Zu einem super Strandurlaub gehört natürlich auch ein toller Pool-Look. Unverzichtbar sind für mich deshalb eine coole, auffällige Sonnenbrille und ein schicker Bikini. Außerdem trage ich gerne ein Tuch zum Schutz gegen die Sonne.

 

 

Viele Frauen schrecken vor den Epilieren zurück. Wie sehen ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer aus?

Natürlich habe ich auch schon andere Enthaarungsmethoden ausprobiert, wie wachsen oder rasieren, aber mit diesem Epilierer ist das Ergebnis immer hervorragend, ich habe damit wochenlang glatte Haut. Beim ersten Mal war es zugegebenermaßen etwas schmerzhaft, aber man gewöhnt sich daran und nach ein paar Malen geht es wirklich leicht von der Hand. Und es ist nicht wie beim Rasieren, wo schon nach wenigen Tagen neue Stoppeln da sind. Stattdessen hat man einfach glatte Haut, ohne Stress, und das bis zu zwei oder drei Wochen lang.

 

 

Hand aufs Herz, Nass- und Trockenepilation? Was finden Sie besser?

Der Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer ist ein Wet&Dry-Epilierer. Jede Frau kann also für sich selbst entscheiden, wie und wo sie ihn am liebsten anwendet. Ein entspanntes Bad bietet beispielsweise die perfekte Gelegenheit, um das Epilieren ganz leicht in das Beauty Programm einzubinden.

 

 

 

Vielen herzlichen Dank für dieses tolle Interview!

 

 

Bild via Braun

12 Kommentare

  1. Ich versuche möglichst viel Zeit mit meinem Mountainbike an der frischen Luft zu verbringen. Bei schönem Wetter mache ich gerne lange Touren durch die Wälder.

  2. annyxxx sagt

    Ich trinke viel Wasser und lache viel, das macht nicht nur fit sondern auch schön .

  3. Ich halte mich rund um's Jahr mit viel Sport und gesunder Ernährung fit. Wenn es wärmer wird, versuche ich so viel Zeit wie möglich draußen an der frischen Luft zu verbringen und die Sonne zu genießen! 😉

  4. Ich trinke viel Wasser und esse viel Obst, das erfrischt und hält zudem noch gesund 🙂
    Für Sport habe ich leider nicht all zu viel Zeit…

  5. Anonymous sagt

    Ich entschlakke drei Tage lang, esse gesund und frisch vor allem, trinke mein tägliches Wasserpensum und mach ein wenig Sport…

  6. Katharina sagt

    Schwimmen macht mich definitv wieder fit für den Sommer! Gerade jetzt hat die Freibadsaison bei uns wieder begonnen. Außerdem gehe ich viel laufen.

  7. Ich achte im Moment auf jeden Fall mehr auf meine Ernährung und versuche wieder mehr Sport zu treiben. Vor allem liebe ich Aqua-Jogging. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.