Interview
Schreibe einen Kommentar

Interview: Peter Philips zum Ready-to-wear Show Backstage Make-Up Herbst / Winter 2011 / 2012

 

 

Welchen Auftrag hat Karl Lagerfeld Ihnen für die Makeup Kreation der 2012-11 Fall-Winter Ready-to-Wear Show gegeben?

Metallic, Glanz, Intensität für die Augen – das war das, wonach Karl fragte.

 

 

Hatten Sie noch andere Quellen der Inspiration während Sie das Makeup kreierten? Können Sie das Makeup beschreiben: die Produkte, die Sie nutzten?

Ich zeigte Karl diesen neuen Cream Eyeshadow, den ich für nächsten Herbst entwickelt hatte – der hatte alle Qualitäten um seine Vision zu erfüllen. So benutzte ich eine Kombination aus 3 Shades von „Illusion d’Ombre – Epatant, Mirifique und Fantasme“. Ich trug einige Schichten der schwarzen Mascara „Inimitable“ auf, „Crayon Yeux – Khaki Platine“ und einen Hauch „Stylo Yeux Waterproof – Ebene“. Im Kontrast zu diesem temperamentvollen metallischen Auge, machte ich ein feines (zartes), seidenmattes Lippen Finish mit „Rouge Allure Velvet – La Furtive“. Auf den Nägeln ein metallisches, silbernes Grau, „Le Vernis – Graphite“, um den Look zu komplettieren.

 

 

Gibt es ein bestimmtes Produkt, das Sie speziell entwickelt, oder gerne benutzt haben für diesen Makeup Look?

„Illusion d’Ombre“ ist ein neues und aufregendes Produkt, welches leicht aufzutragen ist. Ich würde Finger Applikation vorschlagen. Die Textur ist einmalig und fasst sich sehr angenehm an.

 

 

Bild via Chanel PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.