Alle Artikel mit dem Schlagwort: Paris Fashion Week

Paris Fashion Week – Allude Show „THE RISE OF IMPERFECTION“

Am 7. Oktober zeigte Allude in Paris die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2016. In dieser Saison ließ sich Creative Director Andrea Karg von den Strukturen und Oberflächen versteinerter Pflanzen inspirieren. Ein anspruchsvolles Konzept, übersetzt in weiche, fließende Cashmere-Couture: sanft gewickelte und gefaltete weiße Kleider und Pullover, grüne Akzente, spielerisch kombiniert zu Glockenröcken mit Leinen- und Denimelementen. Die Kollektion inszeniert mit Strickhandwerkskunst scheinbar Unfertiges und Unperfektes und gewährt Einblicke in üblicherweise verborgene Details.

Paris, Paris, Paris

Wenn Ihr dieser Post auf meinem Blog erscheint, bin ich in Paris unterwegs, um mich mal wieder in den Modezirkus der Fashion Week zu stürzen. Ich freue mich so sehr wieder in meiner absoluten Lieblingsstadt unterwegs zu sein und ganz besonders freue ich mich die Fashion Show meiner Lieblingsdesignerin Andrea Karg zu besuchen. Paris ist für mich nicht nur die schönste Stadt der Welt, sondern sie besticht auch durch die vielen Shoppingmöglichkeiten. Da mein Geburtstag immer näher rückt, hoffe ich auch, ein tolles Geburtstagsgeschenk für mich zu finden. In den nächsten Tagen erwarten Euch also wieder viele Paris Bilder. Seid gespannt! Bild via Style and Beauty Blog

Instagram diary 18

Gefreut – über ein Tag am Meer mit ganz viel Sonne und mit den Lieblingsmenschen Gefunden – ältere Bilder von meinen ersten Paris Trip als Bloggerin. Damals war ich zur Talbot Runhof Show eingeladen. Gedacht – von Chanel Lippenstiften kann man nie genug bekommen und ganz besonders nicht von roten Lippenstiften. Gefreut – über eine tolle Einladung nach München zu einem ganz besonderen Event. Getan – ich habe an einem Workshop von Aveda teilgenommen und dort drehte sich alles um das Thema Lockenstyling. Getestet – die neuen Herbstlooks trudeln langsam ein und der neue Givenchy Look gefällt mir ganz besonders gut. Sehr empfehlenswert sind auch die neuen Pure Color Envy Liquid Lip Potion von Estée Lauder. Gewünscht – möge der Sommer ewig bleiben Geärgert – über die Arroganz mancher Menschen     Bilder via Style and Beauty

Back from Paris

Kaum bin ich zurück aus Paris, möchte ich Euch natürlich vorab schon mal einige Bilder von meinem aufregenden Tag in Paris zeigen. Zum einen hatte ich einen Bombenalarm im Zug und zum anderen ist die Stadt Paris einfach schon so aufregend genug.

Paris Fashion Week – Der Countdown läuft….

Wenn Ihr diesen  Blogpost lesen könnt, bin ich schon unterwegs nach Paris, um mich für einen Tag ins Fashion Week Getümmel zu stürzen. Neben einigen Terminen in der Stadt der Liebe, wird mich auch etwas sehr „entspannendes“ erwarten. Per Instagram könnt Ihr mir morgen folgen und sehen was ich in Paris alles erlebe. Ich bin schon sehr gespannt, was mich in dieser Saison im Pariser Modezirkus alles  erwartet. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf tolle Shows und natürlich auf interessante Backstage Eindrücke. Damit es aber nicht zu langweilig wird, bin ich direkt am Donnerstag wieder unterwegs. Was genau, darf ich noch nicht verraten, aber es hat etwas mit meiner Lieblings Beautymarke und Lieblingsvisagisten zu tun. Ich freue mich jedenfalls auf zwei äußerst spannende Tage und für das kommende Wochenende habe ich auf jeden Fall schon viel Wellness eingeplant. Bild via Style and Beauty

Interview: Andrea Karg über Kaschmir und die neue Frühling/Sommer 2014 Kollektion von Allude

  Vor 20 Jahren gründete Andrea Karg das Münchener Modelabel Allude und zeigt seitdem, dass Cashmere auch weiblich und modisch sein kann. Vor wenigen Wochen zeigte sie als eine der wenigen Deutschen ihre neue Kollektion bei den Prêt-à-Porter-Schauen in Paris und begeisterte das Publikum mit wunderschönen Kollektionsteilen. Meine Favoriten könnt Ihr übrigens hier entdecken. Am Rande der Show durfte ich der Erfolgsdesignerin einige Fragen stellen. Hier nun die Antworten: Welche Philosophie steckt hinter der heute von Ihnen gezeigten Kollektion? Allude steht für High Fashion, für Innovationen, für Lebensfreude, für Luxus und dieses Lebensgefühl habe ich jetzt versucht in die neue Kollektion zu transportieren. Diese Saison war ich ebenfalls sehr inspiriert von einem sehr tollen Künstler – Tomás Saraceno.  Er arbeitet sehr viel mit Netzstrukturen, was schützt, aber trotzdem sehr flexibel ist.  Das ist auch das was ich mit meinen Material Cashmere verbinde. Somit schließt sich für mich der Kreis. Bei Ihren Kollektionen steht Wolle & Cashmere ganz klar im Vordergrund. Woher kommt Ihre Leidenschaft? Die Leidenschaft mit meinem Material Cashmere begann an für sich vom  …