Alle Artikel mit dem Schlagwort: Redken

Tipps fürs Oktoberfest Styling

Bald ist es wieder soweit und der Countdown zum nächsten Oktoberfest, auch als „die Wiesn“ bekannt, läuft unaufhaltsam. Aber nicht nur in der bayrischen Landeshauptstadt wird gefeiert, nein mittlerweile ist das Fest im Ruhrpott angekommen und wird auch hier kräftig gefeiert. Ursprünglich geht der Anlass des Volksfestes auf die Hochzeit zwischen Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese, die im Oktober 1810 stattfand, zurück.

„Wuschelige Wellen“ by Tony & Guy

  Ein wunderbares Hair – Tutorial zum Thema „Wuschelige Wellen“  von Tony & Guy habe ich letztens eher zufällig im Netz gefunden. Ich finde dieses Schritt-für-Schritt Video sehr gut gelungen. Es ist einfach erklärt und gut umsetzbar. Mehr zu TONI&GUY Hair Meet Wardrobe gibt es hier bald zu lesen…….     Quelle Video: Youtube  

Hairtrends Sommer 2012 by Guido Palau – Redken Creative Consultant

  Guido Palau gilt als einer der innovativsten Hairstylisten und arbeitet mit vielen namenhaften Fotografen wie z.B. Steven Meisel, David Sims und Mert Alas & Marcus Piggot für Zeitschriften wie Allure, Harper´s Bazaar oder der Vogue zusammen. Seit 2005 ist der Stylist als Redken Creative Consultant für die Looks von Redken verantwortlich. Außerdem kreiert er die neusten Trend-Visionen von Redken und entwickelt professionelle Styling-Produkte. Auf den letzten Fashion Weeks Frühjahr/Sommer 2012 war er u. a. bei den Shows von Alexander Wang, Marc Jacobs, Dolce & Gabanna, Miu, Miu, Louis Vuitton u.v.m. für die Hairstylings zuständig. Hier nun einige Haartrends für die Frühjahr/Sommersaison 2012, die er auf den Fashion Weeks in New York, Mailand und Paris kreiert hatte.

INTERVIEW: „Redken-Artist“ Marco Arena über Frisurentrends

    Wie style ich in 10 Minuten eine glamouröse Hochsteckfrisur? Am einfachsten und schnellsten funktioniert zuhause ein Haarknoten – entweder ganz sauber gebunden, funktioniert mit handtuchtrockenen Haaren besonders gut, oder als Dutt locker zusammengenommen und mit Glanzspray fixiert. Bei beiden Varianten die kleinen Haarenden mit Klammern wegstecken, damit man das Haargummi nicht sieht. Bei längeren Haarenden können diese auch gezwirbelt und dann festgesteckt werden oder aber Haar-Accessoires eingearbeitet werden – das sieht dann besonders glamourös aus.  

Beautytipp: BRAUN Satin Hair Lockenstab

Lange lag dieser Lockenstab unbenutzt in der Schublade. Zu den vergangenen Osterfeiertagen musste ich aber anstatt den üblichen Heizwicklern, doch den Satin Hair Lockenstab endlich einmal testen. Was mich immer bisher abgeschreckt hatte, war die Angst vor einer komplizierten Anwendung. Aber meine Vorbehalte waren komplett unbegründet, mit diesem Lockenstab ging es nach einer Gewöhnungszeit wirklich spielend einfach Locken zu kreieren. Das Besondere an den BRAUN Satin Hair Lockenstab ist, dass der Stab aus Keramik die Hitze besonders gleichmäßig im Haar verteilt. Durch die Satin-Ion Technologie glänzen die Locken und der Feuchtigkeitsgehalt des Haares wird schnell wiederhergestellt. Vorbereitung und Stylen: Das Haar sollte vollkommen trocken sein. Niemals mit nassem Haar stylen und auch nicht den Hitzeschutz vergessen. Am besten teilt man mit einer Spange einzelne Strähnen ab und beginnt direkt an den Haarspitzen. Einfach eine 3-4 cm. Breite Strähne zwischen Heizrohr und Klammer legen und schließen. Den Lockenstab nun mit einer kontinuierlichen Bewegung von den Spitzen bis zum Ansatz drehen. Einige Sekunden warten und die Strähne wieder zurückdrehen und freigeben. So nun den ganzen Kopf stylen, …