Alle Artikel mit dem Schlagwort: Eau de Parfum

Muttertag 2015, die schönsten Last Minute Geschenkideen

  Nur noch wenige Tage bis zum diesjährigen Muttertag. Seid ihr genauso wie ich derzeit im Dauerstress und wisst einfach noch nicht welche Geschenke für unsere Mütter einfach cool wären? Ich habe mir in den letzten Tagen ein paar Gedanken dazu gemacht und möchte Euch nun meine Favoriten für eine kleine Überraschung verraten. Persönlich finde ich nämlich, dass eine kleine Überraschung jeder Mama das Herz erfreuen wird. Und ja, ich spreche da aus Erfahrung.

Dufttipp: Black Opium von YSL

Als Yves Saint Laurent 1977 Opium lancierte, ahnte er wahrscheinlich nicht welchen Klassiker er damit auf den Markt brachte. Im Herbst 2014 wurde nun ein neues Kapitel der Erfolgsgeschichte geschrieben – mit Black Opium. Der Duft präsentiert sich sehr sinnlich, orientalisch und rockig. Mit den Duftnoten von Patschuli, Zeder, Vanille und Kaffee ist er mein Favorit für die kommende Partysaison. Ein Duft, der auffällt und hervorragend zum kleinen Schwarzen passt.

Mein Wohlfühlwochenende…..

Das neue Jahr hat für mich mit der Reebok Fitness Trainer App schon sehr sportlich begonnen. Um einen perfekten Ausgleich zwischen dem Training und dem normalen Alltagstrott zu finden, stand an diesem Wochenende ein tolles Wohlfühlprogramm daheim und in meiner Lieblingstherme auf dem Programm. Neben einer Massage, einigen Saunagängen, Maniküre und Pediküre habe ich zuhause ein tolles Milchbad mit Kerzenschein zelebriert. Seit Jahren ist „Lait En Poudre“ von KenzoKi mein absolutes Lieblingsprodukt für solche Momente – die Haut wird mit einem Milchbad einfach bombastisch gepflegt.

Kenzo „Flower In The Air“ Eau de Parfum – Mein Duft des Tages…..

In wenigen Wochen wird Kenzo eine Neuinterpretation seines erfolgreichen Dufts “Flowers by Kenzo“ auf den Markt bringen.“ Kenzo Flower in the Air“ heißt der neue Duft, der die Geschichte einer Mohnblume weitererzählt………. Schon immer war die Mohnblume im Mittelpunkt bei Flower by Kenzo und unterstreicht gekonnt die Weiblichkeit des Duftes und der Trägerin. „Kenzo Flower in the Air“ wird die Geschichte nun fortführen und uns in die Welt von Kenzo entführen. Der Hintergrund des Duftes ist schnell erzählt. Patrick Guedj, künstlerischer Leiter bei Kenzo Parfums, stellte sich nämlich die Frage, wie man die heutige Welt noch schöner machen kann? Die Antwort war schnell gefunden und somit auch die Idee für „Kenzo Flower in the Air“ geboren – die Mohnblume muss frei fliegen können und so ihren Enthusiasmus in die ganze Welt tragen können.

Chanel Coco Mademoiselle – Ein Duft für die Ewigkeit……

Kennt ihr das auch, dass ein Parfum schöne Erinnerungen an einen wunderbaren neuen Lebensabschnitt weckt?  Dass ein Duft uns prägt und viele Jahre ein Wegbegleiter ist? So erging es mir mit Coco Mademoiselle, der im Sommer 2001 lanciert und sich rasch zu einem Duftklassiker entwickelte. Ich weiß es noch ganz genau, wie mir damals, völlig übermüdet wg. akutem Schlafmangel, der Duft vorgestellt wurde. Es war Liebe auf dem ersten Blick. Das Besondere an Coco Mademoiselle ist nicht nur das äußerst edle Design des Glasflakons, sondern auch die Duftnoten, die die Sinne betören. Coco Mademoiselle ist eine moderne Komposition der verführerisch, sinnlich und auch elegant wirkt. Den Auftakt bildet ein blumiger Duftakkord, der sich später orientalisch angehaucht weiter entwickelt.