Alle Artikel mit dem Schlagwort: Make-up

Interview: Alex Rothe über die Sommertrends 2014

Wie sehen die Makeup Trends in diesem Sommer aus?         2014 werden transparente Nagellacke mit sinnlichen vollen Lippen im Sorbeteis-Look kombiniert. Von zarten Rosé-Tönen über Pfirsich-Nuancen bis hin zu transparentem Türkisgrün ist (fast) alles möglich. Auch beim Eyeliner ist in diesem Sommer vieles erlaubt: Vom grafischen bis hin zum verwischten Lidstrich, solange er farbig ist! ― Idealerweise steht die Farbe des Eyeliners im Kontrast zur eigenen Augenfarbe. Welches Produkt brauchen wir unbedingt in diesem Sommer in unserem Kosmetikschrank? „Eine CC-Cream mit Lichtschutzfaktor, eine wasserfeste Mascara und einen schimmernden Lidschatten in Gold- oder Bronze-Tönen. Bei denjenigen, die noch auf den Urlaub warten müssen, zaubern Bronzer einen Hauch Farbe ins Gesicht. Ohne Foundation fühle ich mich nackt. Was tun bei großer Hitze und  welches Makeup ist bei diesen Temperaturen überhaupt geeignet? Rötungen und Unebenheiten können mit einem intensiv deckenden  Concealer abgedeckt werden. Ideal sind Concealer auf Wasserbasis, Up  empfehle ich das Produkt Face Fabric: Dieses Make-Up wird nach etwa  fünf Minuten schwitzfest und verstopft die Poren nicht. Wer zu  glänzender Haut neigt, kann anschließend eine mattierende Compact  Foundation auftragen.

Ein Look mit Givenchy Over Rose Frühling / Sommer Make-up Kollektion 2014

Eine der schönsten Frühlings Make-up Kollektionen ist für mich in diesem Jahr zweifelsohne die Givenchy Over Rose Frühling / Sommer Make-up Kollektion 2014 – mit einer Überdosis an Rosa, kreiert von Nicolas Degennes, Art Director für Makeup und Farben bei Givenchy. Auch wenn der Frühling leider noch etwas auf sich warten lässt, mit diesem Look ist gute Laune einfach vorprogrammiert. Ein Highlight aus dem Look ist für mich die neue Le Prisme Lidschatten Palette „Rose Attraction“, mit der viele Make-up Looks kreiert werden können und natürlich der neue Creme Lidschatten Ombre Couture. Wer einfach nur ein wenig Glitzer auf dem Augenlid haben möchte, ist mit dem hellsten Ton aus der Palette schon bestens bedient. Für einen perfekten Alltagslook einfach das Lid mit dem Ombre Couture Rose Illusion grundieren. Anschließend das Augenlid braun ausmalen und zur Braue hin hell auslaufen lassen. Für den Wow Effekt den hellen rosa Ton auftragen, die Wimpern kräftig tuschen, fertig! Erhältlich ist Over Rose ab dem 15. Januar 2014 und wenn Ihr Lust habt den Look zu entdecken, dann besucht doch …

Heiligabend – Gewinnt ein Meet & Greet mit dem Givenchy National Make-up Artist Nevil Alem-Awat

Wie beendet man ein Jahr, das so prall und voller Erlebnisse war, wie kaum ein anderes Jahr zuvor? Mit so vielen Höhen und Tiefen und vielen wunderschönen Momenten, aber auch viel Nachdenklichem und traurigen Momenten? Ich möchte mich heute bei Euch für so viel Treue ganz herzlich bedanken und habe mir für dieses Jahr für den Heiligabend etwas ganz besonderes ausgedacht. Mir ist es wirklich sehr schwer gefallen vorher nichts zu verraten, aber heute darf ich Euch nun endlich meine Überraschung zum Heiligabend präsentieren. Heute verlose ich ein Meet & Greet mit dem großartigen National Make-up Artist Nevil Alem-Awat in Düsseldorf. Ihr werdet am Givenchy Counter geschminkt und erhaltet exklusive Schminktipps, die speziell auf Euch abgestimmt sind. Natürlich erhaltet Ihr auch von mir eine kleine Überraschung vor Ort. Ist es Euer Traum einmal professionell geschminkt zu werden und coole Tipps von einem Profi zu erhalten, der sonst die Stars und Sternchen schminkt? Dann kommt mit mir nach Düsseldorf und erlebt eine Beautystunde der Extraklasse.

Teint Couture – die neue Make-up Linie von Givenchy

  „Ich wollte ein rosafarbenes Band schaffen, das jeden Hauttyp aufhellt. Ich wollte, dass jede Frau ganz leicht ihren Teint bearbeiten, glätten und ausgleichen kann, und ich wollte ihnen auch die Möglichkeit geben, ihrer Haut einen strahlenden Glanz zu verleihen.“ Nicolas Degennes über Teint Couture Compact Powder Die Suche nach einem Make-up für einen makellosen Teint, der glatt und seidig wirkt hat für mich ein glückliches Ende gefunden. Ich glaube, über kein anderes Beautyprodukt zerbrechen wir Frauen uns mehr den Kopf, als über eine Foundation. Für mich muss eine Foundation den Teint sehr natürlich wirken lassen und trotzdem die unliebsamen Stellen gut abdecken können. Nichts ist schlimmer, als ein Make-up, welches nur unzureichend abdeckt, schnell verrutscht und gar den Teint maskenhaft wirken lässt. Nicolas Degennes erfüllte uns in diesem Spätsommer mit der Lancierung der Teint Couture Serie diesen Wunsch und bietet mit Teint Couture ein absolutes Must-Have Produkt.  

New Foundation

  Die Wahl der richtigen Foundation ist nicht gerade einfach. Persönlich habe ich meine Maßstäbe sehr hoch gesetzt. Sie muss nicht nur die optimale Deckkraft bieten, sondern den Teint auch nicht maskenhaft aussehen lassen. Ein strahlender Teint mit Leuchtkraft ist mein Wunschergebnis. Hier die besten 4 neuen Foundations, bei denen es sich einfach lohnt einmal näher hinzuschauen. Givenchy Teint Couture Zugegeben der Name „Teint Couture“ verspricht großartiges und man wird auch nicht enttäuscht. Die Foundation bietet ein langanhaltendes Ergebnis, und verfeinert dabei das Hautbild perfekt. Die Foundation legt sich praktisch wie eine zweite Haut auf das Gesicht und schenkt sofort einen strahlenden Teint. Der Flakon wirkt mit seinen silbernen Verschluss sehr edel –  ein absoluter Hingucker! Zu Recht wird Teint Couture als eine der besten neuen Foundations gehypt. Inhalt/Preis: 25ml für ca. 43,95€    Shiseido Sheer and Perfect Foundation Eine sehr leichte flüssige Foundation, die den Hautton optimal ausgleicht und den ganzen Tag ein sehr natürliches Finish verleiht. Die Textur ist auf der Haut so leicht, dass man sie kaum spürt.  Der Flakon der Foundation ist …