Interview
Schreibe einen Kommentar

3 Fragen an Kim Hnizdo

Am Rande der Gloria Preisverleihung nahm sich auch die GNTM Gewinnerin von 2016 kurz die Zeit am roten Teppich Style and Beauty ein paar Beautyfragen zu beantworten. Hier nun die Antworten des Models:

Wie sieht deine tägliche Beautyroutine aus? Du hast nämlich eine tolle, gepflegte Haut.

Ich bin da ein wenig minimalistich veranlagt und ich bin ja erst auch20. Deshalb muss ich noch nicht so cremen und pflegen wie manch andere Frauen. Dazu kommt, dass ich in meinen Job immer sehr viel von Visagisten geschminkt werde und unterschiedliche Looks trage.

Wenn ich zuhause bin und keinen Job habe, pflege ich rundum mein Gesicht mit viel Creme und einer guten Gesichtsmaske und trage absolut kein Make-up. So kann meine Haut auch zwischendurch gut ohne Strapazen durchatmen.

Auf welches Beautytool kannst Du nicht verzichten?

Das ist eine schwierige Frage, denn ich habe viele Lieblinge. Ich kann mich gar nicht entscheiden.

Was ist dein Geheimrezept gegen Jetlag? Du bist ja als Model viel in der Weltgeschichte unterwegs.

Wach bleiben! Ich versuche meistens mich der jeweiligen Zeit vor Ort anzupassen. Wenn es hell ist bleibe ich wach und schlafe erst wenn es dunkel wird. Ich muss aber gestehen, dass mir dieses nicht immer gelingt.

 

Fotocredit: Style and Beauty Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.