Beauty, Fashion
Kommentare 1

Backstage Berlin Fashion Week – Der Look von Lena Hoschek

Franziska Knuppe für Lena Hoschek

Schwarzer Lidstrich, mit schwarz schattiertem, oberem bewegtem Lid, mit viel Mascara, definierte Augenbrauen und knallrote Lippen. Dazu noch Wellen in langem Haar. Ganz nach dem Motto: Femme Fatal!“

Boris Entrup, Head of Make-Up Berlin Fashion Week

—-

Das Interessanteste für mich bei einer Fashion Show, neben der neuen Kollektion, ist natürlich auch das Show Make-up, welches ich jedes Mal mit Spannung erwarte. Ist es eher schlicht oder doch sehr glamourös gehalten? Welche Make-up Produkte werden für diesen Look benötigt und vor allen Dingen, welche Tipps kann man sich Backstage bei den Visagisten noch für zuhause abgucken?

Bei Lena Hoschek war das Make-up ganz nach meinem Geschmack gehalten, sehr sinnlich und sexy, eben Femme Fatal. Verantwortlich für diesen Look war kein geringerer als Boris Entrup, der in seiner Funktion als Head of Make-up für Lena Hoschek mit den Produkten von Maybelline New York einen fantastischen Make-up Look geschaffen hatte.

 

Stellt sich für uns nur die Frage: Wie geht das? Wie bekomme ich für zuhause den perfekten „Femme Fatale Look“ hin? Eine Antwort gab mir Boris Entrup, der mir nicht nur in wenigen Minuten den Look erklärte, sondern auch live gezeigt hatte, dass es wirklich sehr einfach ist für den großen Auftritt daheim, diesen wunderbaren Look nach zu schminken. Okay, ein bisschen Übung sollte schon vorhanden sein.

 Boris Entrup schminkt ein Model

Get the look:

Der Fokus des Looks liegt sowohl auf den Augen, als auch auf einem roten Kussmund. Mit einem feinen Eyeliner das Auge am Lidrand betonen und in einem ganz leichten Schwung von innen nach außen auslaufen lassen. Danach mit einem schwarzen Lidschatten die Lidfalte schattieren und mit schwarzer Mascara die Wimpern oben und unten stark tuschen. Die Augenbrauen werden mit einem Augenbrauengel nachgezeichnet. Zum Schluss werden als Eyecatcher des Looks nun die Lippen mit einem roten Lippenstift betont. Für mehr Glanz ruhig noch ein wenig roten Lipgloss auftragen.

Für die Haare einfach Heizwickler oder einen Lockenstab benutzen und weiche Locken kreieren. Zum Schluss natürlich nicht das Haarspray zum fixieren vergessen.

Übrigens, mir hat dieser Look so gut gefallen, dass ich ihn direkt am Freitagabend nachgeschminkt habe. Ich finde, ein schwarz schattiertes Augenlid, mit roten Lippen und dazu noch weiche Wellen sieht für den Abend einfach perfekt aus.

Tipps und Tricks von Boris und auch einige Hintergründe zu der Kollektion könnt Ihr Euch übrigens im folgenden Video anschauen:

Bilder via Style and Beauty, Video via Maybelline New York

1 Kommentare

  1. Sandra sagt

    Der Look sieht einfach fantastisch aus. Vielen Dank für die tollen Bilder. LG, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.