Beauty
Kommentare 2

Beauty lovelies Oktober

 

 

Der Monat Oktober neigt sich zwar dem Ende zu, aber trotzdem möchte ich Euch meine Beauty Lieblinge für diesen Monat zeigen:

 

 

Ganz neu bei mir im Beautyschrank ist die brandneue BB Cream von Bobbi Brown. Dieser Beauty Balm ist eine perfekte Mischung aus Pflege und Makeup und für mich ideal für die Tage geeignet, wo ich auf eine Foundation verzichten möchte.

Zurzeit benutze ich für meine Haare sehr gerne das Fekkai Advanced Brilliant Glossing Shampoo. Es verleiht meinem Haar genügend Feuchtigkeit und einen ultimativen Glanz.

Miss Dior ist erwachsen geworden und das Haus Dior präsentiert in diesem Herbst eine wunderschöne Neuinterpretation – Miss Dior Le Parfum. Ein Duft, der für den Abend oder für kalte Wintertage geschaffen ist. Kleiner Tipp von mir, unbedingt sparsam aufsprühen, die Haltbarkeit ist bombastisch.

Rot auf den Nägeln ist unglaublich sexy und glamourös. Lange habe ich nach einer idealen Nuance für mich gesucht. Le Smoking aus der Pure Color Perfect Reds Collection ist ein wunderschöner feuerroter Ton, passend für tolle Looks, perfekt für mich geeignet.

Das Vitalumiére Fluid Make-up von Chanel ist seit langer Zeit mein treuer Begleiter wenn es um das Thema Foundation geht. Für einen ebenmäßigen Teint voller Leuchtkraft ist dieses Make-up u.a. mein Geheimtipp.

Speziell für große Poren lancierte Sisley vor wenigen Wochen ein hochwirksames Konzentrat. Alle, die unter einer Erweiterung der Poren leiden, sollten diese Neuerscheinung unbedingt testen. Es lohnt sich.

Dark Sable aus der aktuellen Herbst/Winterkollektion von Burberry Beauty ist eine wunderschöne Nuance für dezente Smokey Eyes im Stil von Burberry Beauty.

Ganz begeistert bin ich ebenfalls von den Ombre Minérale Lidschatten von Clarins. Sie überzeugten mich durch die lange Haltbarkeit und Farbauswahl. Mein Liebling ist die No. 15 black sparkle.

Ohne Wimperntusche verlasse ich nicht das Haus und mein derzeitiger Liebling ist die YSL Shocking Mascara. Für ein glamouröses Augen Makeup empfehle ich auf jeden Fall diesen Mascara. Allerdings ist die Konsistenz zu Beginn wirklich sehr flüssig und muss sich erst einige Tage festigen. Aber danach ist Shocking einfach unschlagbar.

Eher zufälligerweise habe ich die Cell Culture Balance Care hydro light von SBT bei meinen letzten Besuch in Hamburg bei Prof. Dr. Volker Steinkraus entdeckt. Ich mag diese Creme sehr, weil sie meine Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Schon jetzt für mich ein absolutes Nachkaufprodukt.

2 Kommentare

  1. Fabelimo sagt

    Das Shampoo und die Mascara habe ich auch schon gehabt und war sehr enttäuscht, so dass ich sowohl das Shampoo als auch die dazugehörige Spülung an meine Schwester weitergab, sie ist auch sehr enttäuscht. (bekommen beide Pickel davon :-/)

    An meine Lancôme Mascara kommt nichts ran 😉 Die YSL wird schnell trocken bei mir und dann ist sie nicht zu gebrauchen, weil das Bürstchen sich verformt hat!

  2. Sehr feine Produkte. 🙂
    Die YSL Shocking Mascara finde ich auch fantastisch. Ich habe sie derzeit noch in Miniaturversion vorliegen, und bin begeistert, welch tolles Volumen und Definition diese Mascara erzeugt. In Sache Foundation verwende ich seit ca. 1 Jahr die Aqua Vitalumiére von Chanel.

    Ist das Vitalumiére Fluid Make-up in der Deckkraft stärker?

    LG Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.