Beauty
Kommentare 1

CHANEL – Fall / Winter Ready-to-Wear Show – Backstage Make-Up by Peter Philips

Chanel ist bekannt für tolle Looks und die Fashionshows bieten einen ersten Einblick in die kommenden Looks.
Mit Spannung wird jetzt schon der nächste Herbst/Winter Look erwartet, wo nun endlich der heißersehnte neue Lidschatten  „ILLUSION D’OMBRE“ lanciert wird. Martin Schmid hatte in einem seiner letzten Interviews hier auf Style and Beauty schon darüber berichtet. -> Klick
Peter Philips legte bei diesem Look den Fokus auf 3 Schattierungen des neuen Augenmakeups „Illusion d’Ombres“.  Das Lippen-Makeup, eine Vorschau auf die neue Lippenstift-Kollektion Rouge Allure Velvet, die Mitte August 2011 lanciert wird, verzauberte mit natürlichen, matten Nuancen. Die Nägel in LE VERNIS Graphite rundeten den herbstlichen Look ab.

Insgesamt finde ich das Make-Up sehr gelungen. Eine Meisterleistung von Peter Philips, weil dieses Make-Up sowohl für den Abend, als auch für den Tag tragbar ist.

Als besonderes Bonbon hier noch weitere Infos über die benutzten Produkte für diesen Look:

Skin prepared with HYDRA BEAUTY SERUM

The Complexion

VITALUMIERE AQUA
POUDRE UNIVERSELLE LIBRE
ECLAT LUMIERE
CORRECTEUR PERFECTION

The Eyes

ILLUSION D’OMBRE « Epatant » (N°84) – Fall 2011
ILLUSION D’OMBRE « Mirifique» (N°85) – Fall 2011
ILLUSION D’OMBRE « Fantasme» (N°81) – Fall 2011
LE CRAYON YEUX « Khaki Platine» (N°70) – Fall 2011
STYLO YEUX WATERPROOF « Ebène » (N°10)
CRAYONS SOURCILS
MASCARA INIMITABLE « Black » (N°10)
RECOURBE CILS DE CHANEL

The Cheeks (No blush)

The Lips LE CRAYON LEVRES « Natural » (N°34)
ROUGE ALLURE VELVET « La Furtive » (N°31) – Specific Asia
The Nails LE VERNIS « Graphite » (N°529) – Fall 2011

12-11 Fall-Winter CHANEL Ready-to-wear Show Backstage- Makeup Peter Philips by Vincent Lappartient

1 Kommentare

  1. Coco Ain/Aikaterine sagt

    Das letzte Bild ist mein Desktophintergrund 🙂

    Der Look gefällt mir richtig gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.