Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Ein Tag bei Givenchy, Kenzo und Guerlain!

La Petite Robe Noire

Vor einigen Wochen war ich zu Gast bei Givenchy, Kenzo und Guerlain im Headquarter LVMH Fragrance Brands im Haus am Rhein. Es war ein besonderer Anlass, denn ausgewählten Bloggern wurden u.a. die diesjährige Weihnachtskollektion von Givenchy präsentiert, sowie die Marken Guerlain und Kenzo auch einmal näher vorgestellt.

Als Liebhaberin der exklusiven Kosmetik habe ich mich natürlich ganz besonders über diese Einladung gefreut und wurde auch nicht enttäuscht. Der Tag begann mit einem Ausflug in die Geschichte der Guerlain Düfte, mit vielen interessanten Hintergrundinformationen. Wusstet Ihr schon, dass ein Guerlain Duft an jeder Person anders riecht? Schon seit 185 Jahren und 5 Generationen steht das Haus Guerlain für Exklusivität und Tradition und ist in Paris beispielsweise nur im Stammhaus an der Champ-Èlysees vertreten.

Givenchy Make-up

Nevil Alem-Awat

Nach einer kleinen Stärkung ging es mit der Welt von Givenchy weiter, wo der National Make-up Artist Nevil Alem-Awat uns den neuen Weihnachtslook mit Hilfe eines Testimonials präsentierte. Natürlich durfte auch hier ein kleiner Einblick in die Geschichte des Pariser Haute-Couture-Hauses Givenchy nicht fehlen. Gerade die Erzählungen von der Freundschaft zwischen Hubert de Givenchy und Audrey Hepburn, seiner großen Muse, sind sehr berührend für mich. Aufmerksame Blogleser werden wissen, dass ich schon sehr lange ein großer Fan dieser Marke bin. Jedes einzelne Produkt umgibt ein Hauch von Luxus und besticht mit besonderen Details, welches man auch ganz besonders am diesjährigen Weihnachtslook sehr gut erkennen kann.

Sehr interessant für mich war die Vorstellung von Kenzo und der Pflegelinie Kenzoki. Ki steht für das Streben nach dem Gleichgewicht der Lebensenergien und für ein gutes Wohlbefinden. Alle Kenzoki Produkte sind Kreationen aus der biologischen Kraft der Natur. Der Pflanzensaft ist das Lebenselixier, das besonders reich an Spurenelementen, Mineralsalzen und ätherischen Ölen ist. Alle Kenzoki Düfte und Pflegeprodukte haben keinen Zusatz von chemischen Substanzen. Meine bisherigen Geheimtipps von Kenzoki waren Lait en Poudre, ein Milchweißes Lotus-Pflegebad und Barefeet Fantasy, eine tolle Pflege für die Füße. Seit dem Event bin ich ein absoluter Fan der Creme Pour Peau Nue Sensuelle – einer der besten Körpercremes, die ich bisher kennengelernt habe.

Viel zu schnell ging dieser hochinteressante und sonnige Tag in Düsseldorf zu Ende und viel zu schnell hieß es auch wieder Abschied nehmen, der mit einem Glas Champagner auf der Sonnenterasse ein wenig versüßt wurde.

Gruppenbild LVMH Event

Das Besondere für mich an Bloggerevents ist nicht nur das Networking mit den Kolleginnen und Kollegen, neue Produkte kennen zu lernen, sondern auch die Chance die Marken neu zu entdecken. So habe ich mich über die Creme Pour Peau Nue Sensuelle von Kenzoki in meiner Goodiebag sehr gefreut, die ich mir ansonsten noch am gleichen Tag auf dem Weg zum Bahnhof gekauft hätte.

Vielen lieben Dank nochmals an dieser Stelle an Givenchy, Kenzo und Guerlain für den unvergesslichen Tag im Haus am Rhein!

Bilder via Style and Beauty, Gruppenbild via PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.