Beauty
Kommentare 2

Givenchy Dahlia Noir L’Eau

Givenchy Dahlia Noir L'Eau

 

Die Duftkreationen des französischen Modehauses Givenchy erfreuen sich nicht nur großer Beliebtheit, sondern gelten zudem als wahre Kunstwerke der Parfumeurskunst. Mit dem Namen Givenchy verbinde ich Düfte wie Ysatis, der zu meinen ersten Düften gehörte und dem ich auch jahrelang die Treue gehalten habe.

Ganz frisch in der Parfümerie eingetroffen ist „Dahlia Noir L’Eau – ein Duft der für mich perfekt den Sommer symbolisiert. Zugegeben, ganz neu ist der Name des Duftes nicht, denn bereits im Jahr 2011 erschien „Dahlia Noir EdP“ und ein Jahr später folgte Dahlia Noir EdT. Mit Dahlia Noir L’Eau wird die Trilogie vollendet und Francois Demachy schuf einen Duft der mich an eine saftgrüne Wiese, gepaart mit viel Sonnenschein und guter Laune erinnert. Direkt beim Aufsprühen umhüllt mich die fruchtige Frische einer Zitrusfrucht, der später mit einem Hauch Patchouli und Moschus abgerundet wird.

Dahlia Noir L'Eau

Während Dahlia Noir EdP eine verführerische Komposition für den Abend ist, eignet sich das neue Dahlia Noir L’Eau bestens für jeden Tag und ebenso für viele andere Gelegenheiten. Egal ob Businesstermin oder Lunch mit der besten Freundin, der Duft unterstreicht gekonnt die Persönlichkeit einer Frau, die erfrischend neu duften möchte.

Inhalt / Preis: 

50 ml für ca. 64,50 ml

90 ml für ca. 84,50 ml

Fazit: Hätte ich eine Kategorie für meine Düfte, so würde ich das neue Dahlia Noir L’Eau in die Rubrik Business & Sommer einordnen. Dieser Duft schafft es gekonnt auf eine Art zurückhaltend zu wirken, aber wiederum mit seinem puristisch angehauchten Design des Flakons auch in den Mittelpunkt zu rücken.

Bilder via PR

2 Kommentare

  1. firstlady sagt

    Ich besitze bereits Dahlia Noir und habe mir immer eine leichtere Variante für den Tag gewünscht.

    Danke Givenchy!

  2. sylvie sagt

    Ist der Duft schon erhältlich? In meiner Stammparfümerie habe ich ihn nicht entdecken können. Dein Bericht hat mich aber sehr neugierig auf Duft gemacht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>