Beauty, Interview
Kommentare 4

Interview: Bastian Casaretto, Artistic Director Aveda Deutschland, Österreich, Schweiz

Bastian Casaretto

Bastian Casaretto,
Artistic Director Aveda Deutschland, Österreich, Schweiz

Vor einigen Tagen gab es schon einige Bilder von meinem Backstage Besuch bei Aveda, während der letzten Fashion Week in Berlin, zu sehen. Was natürlich nicht fehlen darf ist ein Interview mit den wichtigsten Personen hinter der Show. Bastian Casaretto, Artistic Director Aveda Deutschland, Österreich und Schweiz hatte, trotz des Stresses, sich die Zeit genommen, mir einige Fragen zu beantworten.

Was ist das Besondere an der Marke Aveda?

Das Besondere an der Marke ist, dass sie eine Vision hat. Aveda geht sorgsam und respektvoll mit der Umwelt, ihren Ressourcen, aber auch den Mitmenschen um. Alle Aveda-Produkte entstehen unter dieser Prämisse und genau diese Nachhaltigkeit trifft den Nerv der Zeit.

 

Hast Du einige Geheimtipps für die Haarpflege für uns?

Ein guter Tipp für den Strandurlaub: nach der Haarwäsche Haarkur im nassen Haar verteilen. Dann Haare einflechten und ab an den Strand. So hat die Haarkur Zeit einzuwirken und dem Haar möglichst viel Feuchtigkeit zu verleihen.

Aveda be curly Produkte

Dein absolutes Lieblingsprodukt von Aveda ist?

Ganz klar – Shampure, der Klassiker von Aveda. Ich liebe das Aroma einfach.

Auf der Berliner Fashion Week seid Ihr für das Styling der Models einiger Labels verantwortlich. Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Designern genau aus?

Die Zusammenarbeit mit den Designern ist immer ein wenig unterschiedlich. Manche haben bereits eine grobe Idee, die wir dann zusammen ausarbeiten. Bei anderen kreieren wir den gesamten Look  gemeinsam. Beides ist sehr spannend.

Wie sieht Dein typischer Tagesablauf während der Fashion Week aus?

Ich stehe immer sehr früh auf – in den letzten Jahren hat immer ein Freund bei mir übernachtet, mit ihm habe ich in der Früh Kaffee getrunken und die Looks besprochen.

Dann fahre ich mit meinem „Fashion Week Mobil“, in dem sich alle wichtigen Utensilien für das Styling befinden zu den Shows. Es sind meistens um die 2-3 Shows am Tag.

Vor Ort wird dann aufgebaut, das Team gebrieft und der Look einmal gestylt, um das letzte OK vom Designer einzuholen. Dann kommt der schwierigste Teil: mit dem Team gemeinsam die Looks stylen so dass sie alle gleich aussehen.

 Aveda Backstage

Hast Du einen Lieblingslook, den Du für die Fashion Week kreiert hast?

Ich mag sie wirklich alle. Die Baseball-Caps, die ich für „Mongrels In Common“ aus echten Haaren gefertigt habe liegen mir vielleicht ein wenig mehr am Herzen, weil ich so viele Wochen damit verbracht habe, sie anzufertigen.

Welches Styling bei Frauen gefällt Dir besonders gut?

Wenn eine Frau einen guten Look hat können das ganz unterschiedliche Stylings sein – egal ob Klassisch oder Punk, wichtig ist nur, dass es ihr eigener Stil ist.

Welche Trends erwarten uns in den nächsten Monaten?

Das wird immer schwieriger vorauszusagen, denn durch die Globalisierung kommen so viele verschiedene Trends und Strömungen zusammen. Ich denke aber dass der Trend insgesamt wieder mehr zum natürlichen Make-Up hingeht. Der Herbst-Look geht dann in die Richtung der 30er Jahre.

Der Dutt ist auch in diesem Sommer ein beliebtes Styling. Wie stecke ich selbst und in wenigen Minuten eine tolle Hochsteckfrisur wenn es schnell gehen muss?

Haare über Kopf legen und in den Ansätzen Volumenpuder oder Haarspray verteilen. Dann Haare wieder zurückschlagen und zu einem lockeren Pferdeschwanz zusammennehmen. Den Pferdeschwanz in drei bis vier  gleich große Teile teilen und die einzelnen Teile zu Zöpfen flechten. Zöpfe mit den Fingern auflockern, so dass sie nicht zu eng geflochten sind. Die einzelnen Zöpfe dann zu einem Dutt zusammendrehen und mit drei bis fünf Haarnadeln fixieren.

 Aveda Backstage Berlin Fashion Week

Wie pflege ich am besten langes Haar?

Am besten mit Aveda Damage Remedy. Es gibt den Haaren die Feuchtigkeit, die sie brauchen um geschmeidig zu bleiben und das Protein das sie von innen aufbaut. Auch sehr wichtig ist es, gerade im Sommer bei der Pflege  immer einen UV- Schutz zu verwenden.

Vielen lieben Dank Bastian für das sehr interessante Interview!

Alle Bilder via Style and Beauty

4 Kommentare

  1. Heidschnucke sagt

    Ein sehr interessantes Interview. Früher habe ich ja nur Haarprodukte aus der Werbung gekauft, aber seit deinem „Aveda invati“ Post, fiel mir die Marke immer öfter auf. Inzwischen sind fast alle meine Haarprodukte von Aveda. Ich komme super damit zurecht. Danke!

  2. Lisa sagt

    Das sind wirklich sehr gute Tipps, die man ganz einfach nachmachen und beachten kann. Von der Invati-Reihe bin ich persönlich auch begeistert.
    Viele Grüße, Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.