Beauty, Interview
Kommentare 4

Interview: Nevil Alem-Awat, Creative National Makeup Artist Givenchy über Smokey Eyes

Nevil Givenchy

Kaum ein anderer Beautytrend ist so beliebt wie Smokey Eyes. Persönlich mag ich verrucht geschminkte Augen sehr und auch beim Givenchy Event waren die beiden Teilnehmerinnen ganz heiß auf diese Schminktechnik. Nevil Alem-Awat, Creative National Makeup Artist Givenchy, verriet mir nun einige Tipps & Tricks wie man am  besten sexy Smokey Eyes schminkt, denn dunkel umrahmte Augen sind der Klassiker schlechthin.

Wie schminke ich am besten Smokey Eyes mit den Produkten von Givenchy?

Am besten zieht man mit Givenchy L´Ombre Noire am oberen und unteren Wimpernkranz einen breiten Lidstrich. Für einen intensiveren Ausdruck trägt man ihn zusätzlich dazu auf die Wasserlinie und das bewegliche Lid auf.

Anschließend wird der Lidschatten Givenchy Le Prisme Yeux Mono in „Showy Black“ komplett über das obere und untere Lid aufgetragen und verblendet. Etwas von der Lidschatten-Nuance „Hip Grey“ von Givenchy am Augeninneren verleiht dem Look die gewisse Raffinesse. Wer die Smokey Eyes weicher mag, kann „Hip Grey“ noch in der Lidfalte auftragen und verblenden. Die Noir Couture Mascara von Givenchy sorgt für längere, vollere Wimpern und lässt das Auge edel erstrahlen.

 Smokey Eyes Givenchy

Verrucht und sexy wirken Smokey Eyes am Abend. Wie werden diese alltagstauglich geschminkt?

Man trägt einen Lidschatten in Champagnerfarbe (zB. Givenchy Le Prisme Yeux Mono „Couture Beige“) bis zur Lidfalte auf und verblendet ihn dort. Daraufhin umkreist man das ganze Auge mit einem bronze-braunen Lidschatten und trägt diesen bis zur Hälfte des beweglichen Lids auf. Um das Auge anschließend charmant und rauchig in Szene zu setzen, zieht ihr mit einem dunkelbraunen Kajalstift (zB. Givenchy Magic Khôl „Brown“) einen breiten Lidstrich am Oberlid und verstärkt den unteren Wimpernkranz am und im Unterlid.

Gibt es auch eine Smokey Eyes Variante wenn es schnell gehen muss?

Um professionelle Smokey Eyes zu schminken, bedarf es Zeit, deshalb kann ich hier keine schnelle Variante empfehlen. Allerdings kann man alternativ Givenchy L’Ombre Noire auf dem Unterlid verteilen und leicht zum Oberlid hin verwischen, sodass ein leichter rauchiger Effekt entsteht.

 Givenchy L' Ombre Noire

Wie betone ich die Lippen?

Um die Lippen perfekt zu den Smokey Eyes zu ergänzen, würde ich einen Lippenstift in Beige oder Beige-Rose (zB. Givenchy „Rose d’Exception“ aus dem aktuellen Herbst/Winter Look) empfehlen. Auch ein Gloss eignet sich perfekt, um die Lippen gezielt zu betonen.

Vielen lieben Dank Nevil für das interessante Interview! Mehr zu dem Givenchy Beauty – Event folgt in den nächsten Tagen.

Obere Bilder via Style and Beauty Blog, unteres Bild via Givenchy PR

4 Kommentare

  1. Bahran sagt

    Hallo Nina, kannst Du mir bitte verraten wo es im Ruhrgebiet Givenchy zu kaufen gibt? Danke!

  2. Katja sagt

    Tolles Interview und tolle Bilder. L’Ombre Noire kenne ich nocht nicht, wirst Du das evtl. demnächst einmal auf dem Blog vorstellen?

  3. Susanne sagt

    Hallo Nina,
    Ich mag Deine regelmäßigen Interviews sehr und dieses hier finde ich besonders gelungen. Hast Du noch weitere geplant! LG Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.