Beauty
Kommentare 2

Les Exclusifs de Chanel – Coromandel

Chanel Les Exclusifs Coromandel

 

Bei der Duftreise von Chanel vor wenigen Wochen entdeckt und seitdem mein neuer Favorit für außergewöhnliche Düfte. Die Rede ist von Coromandel aus der Les Exclusifs de Chanel Reihe. Der perfekte Duft für mich muss ausdrucksstark, elegant und verführerisch sein. Einem Duft, gepaart mit einer holzigen Note und orientalischen Touch, kann ich mit Sicherheit nicht widerstehen.

Das besondere an den Les Exclusifs de Chanel ist die Geschichte, die hinter jeden der Düfte steht. So ist Coromandel ein Pendant zu jenen Paravents aus chinesischem Lack (genannt Coromandel), die das Apartment von Mademoiselle Chanel zierten.

Im Auftakt wirkt Coromandel sofort durch seine Duftnoten sehr sinnlich auf meiner Haut. Die Komposition aus Weihrauch, Benzoe, Ambra und Patchouli ist wie für mich geschaffen. Ein Duft für selbstbewusste Frauen, für den großen Auftritt. Oder auch geeignet für kalte Winterabende, Abende am Kamin oder einfach für besondere Momente um seine Persönlichkeit zu unterstreichen.  Noch nach Stunden duftet Coromandel sehr intensiv auf meiner Haut, so dass wirklich nur ein kleiner Spritzer für eine große Wirkung genügt.

Jacques Polge hat hier definitiv einen Duft entworfen, der es schafft, jemanden  sofort in seinen Bann zu ziehen. Nur so kann ich es mir erklären, warum ich fast jedes Mal auf Coromandel angesprochen werde.

Sehr clean wirkt auch der schmale Glasflakon mit seinem Magnetverschluss, der eine gewisse Eleganz ausstrahlt. Erhältlich ist dieser Duft in einer 75 ml oder 200 ml Flakon und ist neben den Chanel Boutiquen, auch im KaDeWe Berlin, Breuniger Stuttgart und Douglas Königsalle in Düsseldorf erhältlich.

Chanel Coromandel

Mein Tipp: unbedingt bei einer der nächsten Gelegenheit sich selbst davon überzeugen lassen. Mein nächster Wunschkandidat aus der Les Exclusifs de Chanel Kollektion ist übrigens 1932, mein Überraschungsduft bei der Duftreise von Chanel. Coromandel ist für mich ein überaus gelungener Duft für Frauen die auf außergewöhnliche, orientalische Duftkompositionen stehen.

2 Kommentare

  1. Sina sagt

    Bin ja totaler Duftfreak, aber ich hab noch (zumindest bewusst) an einem Chanel gerochen. Die Beschreibung klingt sehr lecker und ich möchte doch mal eine Ausnahme machen. Schönen Sonntag wünscht Sina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.