Beauty
Schreibe einen Kommentar

Meine Frischekicks für die Haut

 

Frischekicks für den Sommer

Sommer, Sonne und Sonnenschein. Steigen die Temperaturen, so sehnen wir uns sofort nach einer erfrischenden Abkühlung, denn gerade bei hohen Temperaturen muss die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt werden. Viel trinken gehört zu den Must Haves einer strahlenden Haut, aber auch eine hochwertige Feuchtigkeitspflege für unsere Haut darf nicht fehlen. Hier meine Tipps und Produktlieblinge für sommerliche Temperaturen:

Feuchtigkeitsspray

Ob beim Shopping, im Büro oder am Strand. Ihr kennt es sicherlich. Bei Hitze sehnt sich unsere Haut förmlich nach einer Abkühlung. Meine Geheimwaffe sind Feuchtigkeitssprays wie z.B. ein Thermalwasser Spray von La Roche-Posay. Das Spray ist super handlich und passt perfekt in die Handtasche. Kleiner Tipp für alle Fans von Thermalwasser – ins Haar gegeben sorgt der besondere Mineralstoffmix für mehr Volumen, Feuchtigkeit und Sprungkraft.

Feuchtes für das Gesicht

Intensive Feuchtigkeitsmasken helfen der Haut sich wieder zu regenerieren und zaubern einen zarten, frischen Teint hervor. Perfekt dafür geeignet ist für mich die HydraQuench Cream Mask von Clarins.

Serum, Serum Serum

Seren, die für eine sofortige Hydration der Haut sorgen, sind optimale Feuchtigkeitslieferanten, denn Sonnenstrahlen entziehen der Haut wichtige Feuchtigkeit, ohne die unsere Haut schnell müde und fahl aussieht. Damit es nicht so weit kommt, empfehle ich das Hydraphase Intense Serum von La Roche Posay.

Muntermacher

Körpersprays sind wahre Muntermacher für mich und helfen müde Geister am Morgen perfekt in den Tag zu starten. Das neue Eau Fraiche von Biotherm hilft mit seinen erfrischenden und anregenden Duft einfach perfekt.

Körperpflege

Nicht nur das viel trinken ist während der heißen Tage sehr wichtig, sondern auch die Haut will mit viel Feuchtigkeit versorgt werden. Im Sommer verwöhne ich meinen Körper auch mit einer leichten Körperlotion wie z.B. von La Mer. Kleiner Beautytipp – Wechselbäder mit Massagehandschuh, danach den Körper mit einer leichten Bodylotion verwöhnen. Vorsicht Suchtgefahr!

Bild via Style and Beauty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.