Beauty
Kommentare 1

News: Chanel Herbstkollektion 2014 Collection Etats Poetiques & Vitalumiére Foundation

Chanel Herbstkollektion 2014 Collection Etats Poetiques

In diesen Tagen dürfen wir uns auf wunderschöne Chanel Neuheiten freuen, die uns den doch etwas verfrühten Start in den Herbst etwas versüßen.

Die neue Herbstkollektion 2014, “Collection Etats Poetiques“, steht ganz unter dem Zeichen der Poesie, Emotionen und Leidenschaft und schlägt eine Brücke zur Mode – eine Verbindung, die für Gabrielle Chanel schon immer selbstverständlich war.

Chanel Le Verins Orage

Collection Etats Poetiques hätte für mich nicht schöner sein können. Wunderschöne Nuancen der legendären Rouge Coco Shine Lippenstifte, ausgefallene Nuancen der Ombre Essentielle Lidschatten und natürlich 3 neue Top Farben des Kult Nagellackes Le Vernis erwarten uns in diesem Look.

Ebenso präsentiert uns Chanel endlich eine überarbeitete Form des Ècriture de Chanel Eyeliner, der mit dem neuen Applikator noch einfacher anzuwenden ist. Der Lidstrich ist nicht nur lang haftend und wischfest, sondern auch klarer und präziser.

Abgerundet wird der neue Herbstlook mit einer weiteren Kollektion mit tollen Highlights. Chanel präsentiert uns eine neue Foundation aus losem Puder, für einen makellosen Teint mit natürlicher Leuchtkraft. Vitalumiére ist für alle Hauttypen geeignet und bildet mit dem dazugehörenden Pinsel ein unschlagbares Team.

Chanel Vitalumiére Foundation

Der Mini Kabuki Brush wurde mit seiner besonderen Form und Funktionalität perfekt auf die feine Textur abgestimmt und sorgt für ein natürliches Make-up Ergebnis.

Begleitet wird die neue Foundation mit zwei wunderschönen neuen Nuancen von Joues Contraste und Le Blanc de Chanel im neuen Design.

Für Makeup Artists schon lange unverzichtbar, erscheint Le Blanc De Chanel endlich mit Pumpspender – für eine besonders präzise Anwendung. Das reinweiße Fluid ist besonders vielseitig: es minimiert Poren, lässt Müdigkeit im Nu verschwinden, reduziert Rötungen, setzt Highlights und bringt den Teint zum Strahlen.

Für mich ein Grund nach langer Zeit Le Blanc de Chanel wieder zu benutzen, denn ehrlichgesagt war mir die bisherige Handhabung ohne Pumpspender doch etwas zu mühselig.

Alles in allem sind die Chanel Herbstneuheiten einfach perfekt. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und der Look besticht durch Klarheit und Übersichtlichkeit. Seit Samstag, 16.08.2014 sind beide Kollektionen am Chanel Counter erhältlich. Meine Produkttipps sind, neben der neuen Foundation, Le Blanc de Chanel, Rouge Coco Shine Intime, Ècriture de Chanel und natürlich die wunderschönen Nuancen Le Vernis Orage und Secret.

*****

Hier nun die genaue Übersicht der Neuheiten:

ROUGE COCO SHINE – 31,00 Euro

  • Intime Nr.93klassisches Rosa
  • Confident­ Nr.94- intensives Rosenholz
  • Viva Nr.95- sommerlicher Himbeerton (one shot)
  • Aura Nr.96- tiefschwarze Johannisbeere

LÈVRES SCINTILLANTES – 28,00 Euro

  • Rose Rêvé Nr.189- zart milchiges Rosa
  • Songe Nr.191- Gloss mit Perleffekt (one shot)

 

LE VERNIS – 24,00 Euro

  • Secret Nr.625- gedecktes Rosa
  • Atmosphère Nr.629- Lack mit Perleffekt (one shot)
  • Orage Nr.631- Anthrazitgrau

 

JOUES CONTRASTE – 39,00 Euro

  • Innocence Nr.160 – bräunliches Rosenholz

 

LES 4 OMBRES -50,00 Euro

  • Poésie Nr.234- seidige Beigenuancen, helles Rosenholz, Rotbraun mit violetten Reflexen (one shot)

 

OMBRE ESSENTIELLE – 29,00 Euro

  • Sensation Nr.102- zartes Rosa (one shot)
  • Palpitation Nr.104- intensives Rosa (one shot)
  • Hésitation Nr.106- ausdruckstarkes Rosenholz
  • Exaltation Nr.108- belebendes Himbeerrosa
  • Pulsion Nr.112- tiefschwarze Johannisbeere
  • Admiration Nr.114- leuchtendes Gelb

 

ECRITURE DE CHANEL – 34,00 Euro

  • Noir Nr.10- klassisches Schwarz
  • Brun Nr.20- intensives Braun

 

VITALUMIÈRE LOOSE POWDER FOUNDATION (inkl. Mini Kabuki Pinsel) – 72 Euro

JOUES CONTRASTE – 39 Euro

  • Rose Glacier No. 170
  • Jersey No. 80 (one shot)

LE BLANC DE CHANEL – 45 Euro

Alle Bilder via Style and Beauty

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.