Fashion
Kommentare 3

Sommerstyling

Polo Ralph Lauren

Ich wurde letztens gefragt was Männer wohl im Sommer tragen und ob mir bestimmte Modesünden präsent wären. Gute Frage, nächste Frage denn eigentlich habe ich mir zu diesem speziellen Thema noch keine Gedanken gemacht. Auf Anhieb fallen mir da nur die obligatorischen weißen Tennissocken ein. Das Thema Mode wird bei mir eh sehr locker gehalten, erlaubt ist das was gefällt und am liebsten werden die eigenen Trends gesetzt.

Bei Männern mag ich sehr gerne einen coolen Freizeitlook. Jeans, Polohemd, Sneakers und dazu noch einen tollen Herrenduft –fertig ist der Style. Dann gibt es noch die Männer, denen das nicht genug ist und die sich sogar noch schminken. Auch hier ist meine Meinung – erlaubt ist, was gefällt. Warum auch nicht, wenn man es nicht übertreibt.

Auch in diesem Jahr möchten die Herren der Schöpfung mit Sicherheit nicht auf die bequemen und klassischen Polohemden verzichten, die weiterhin absolut im Trend sind.

Vorreiter hier ist eindeutig Ralph Lauren. Bei meinen heutigen Besuch im Outlet Store hatte ich allerdings Pech, denn die schönsten Styles waren leider schon ausverkauft. Sehr schade, jedoch ist mir am Nachmittag beim Stöbern im Netz ein toller Onlineshop aufgefallen, der zudem noch Sale anbietet. Für eines der oben gezeigten Poloshirts hat sich mein Liebster jetzt entschieden. Wer von Euch gerne das persönliche Verkaufsgespräch bevorzugt – der Herrenausstatter Braun hat in Hamburg sogar einige Filialen….

Übrigens, was ich mir beim heutigen Outlet Besuch gegönnt habe, zeige ich Euch noch in den nächsten Tagen. Vorab, es ist klein, glitzert und sieht einfach nur toll aus.

Bild via Braun

3 Kommentare

  1. Bloggermannn sagt

    Das Poloshirt ist wahrlich ein Klassiker und passt zu jedem Look! Für mich auch ganz weit vorne: Ralph Lauren. Persönlich mag ich aber die unifarbenen lieber als die Gestreiften, obwohl diese durchaus auch mal eine willkommene Abwechslung sind!

    Daumen rauf!
    Bloggermann

  2. Yvonne sagt

    Mein Mann hat den ganzen Kleiderschrank voller Poloshirts. Ob es jetzt nun Lacoste, Ralph Lauren, oder eine andere Marke ist – die Qualität ist wichtig. Mit „Noname“ Polos haben wir durchweg schlechte Erfahrungen gemacht.

    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.