Beauty
Kommentare 1

Beautyöle – die neue Wunderwaffe für einen perfekten Teint

Activaroma Pure Argan Oil

Beautyöle sind schon seit einiger Zeit an sich kein echter Geheimtipp mehr. Ob zur Gesichts-, Haar-, oder Hautpflege, ein Öl ist einfach toll, keine Frage.

Mein Liebling unter den Gesichtsölen ist derzeit das Pure Argan Oil von Activaroma. Es pflegt die Haut reichhaltig, schützt sie gleichzeitig vor Umwelteinflüssen und mit den antibakteriellen Eigenschaften ist das Facial Oil auch bestens für eine unreine Haut geeignet.

Pure Argan Oil

Am liebsten benutze ich das Öl morgens während meiner täglichen Beautyroutine. Das Handling ist auch spielend einfach, denn die Sprühfunktion des Glasflakons, mit dem golden schimmernden Öl, sorgt jederzeit für die richtige Dosierung.

Ich sprühe nach dem Toner etwas Öl (etwa 2 Hübe) in meine Handflächen, erwärme das Öl ein wenig und trage es dann auf meinem Gesicht auf. Das Pure Argan Oil lässt sich wunderbar auf meinem Gesicht verteilen und zieht ebenfalls schnell in die Haut ein, ohne dass sich diese fettig oder schmierig anfühlt.

Ich habe das Pure Argan Oil jetzt eine kleine Weile getestet, entweder solo oder eingebaut in meine tägliche Pflegeroutine. Meine Haut wirkt seitdem viel feinporiger und wesentlich ausgeglichener. Lästige Unreinheiten sind ebenfalls stark zurückgegangen. Ein weiterer Vorteil ist der neutrale Duft des Öles. Während manches Argan Oil doch sehr streng duftet, werden hier empfindliche Nasen mit dem neutralen Duft keine Probleme bekommen.

Einziger Nachteil ist, dass das Pure Argan Oil in Deutschland leider sehr schwer erhältlich ist. Umso mehr freue ich mich schon jetzt auf die Neulancierung von LaMer, die im Oktober endlich auch ein Beautyöl auf den Markt bringen werden.

Inhalt / Preis:

Ab 15ml für 19 Euro, gesehen bei Beautylane.

Bilder via Style and Beauty

1 Kommentare

  1. Laura sagt

    Hallo Nina, das liest sich wirklich sehr interessant. Auf die Neuheit von La Mer freue ich mich auch schon sehr.

    Gruss, Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.