Beauty, Interview
Schreibe einen Kommentar

INTERVIEW: Christina Vacirca; Senior Artist MAC

 

 

„Wenn ich über Make-up nachdenke, erzählt es mir eine Geschichte und setzt ein Statement. Make-up ist das beste Accessoire für eine Frau, um sich selbst auszudrücken – Abgesehen von Schuhen!“

Christina Vacirca; Senior Artist MAC


Für Style and Beauty plauderte die erfolgreiche Makeup Visagistin Christina Vacirca aus dem Nähkästchen und heraus kamen interessante Tipps, die auch für die Partysaison äußerst hilfreich sind!

 

Frau Vacirca, als erfolgreicher Senior Artist sind Sie im Dienste der Schönheit speziell für MAC tätig. Was bedeutet Ihnen Schönheit?

Schönheit liegt wirklich im Auge des Betrachters! Natürlich ist ein gewisses Maß an „Streben nach Schönheit“ in sehr vielen Menschen verankert und es wird uns ja auch durch Medien und Gesellschaft vorgelebt, dass man darauf Wert legen sollte aber ich muss gestehen, dass ich manchmal auch Dinge, die nicht perfekt sind einfach schön finde. Ich mag eine Mischung aus perfekt/unperfekt also quasi „bewusst unperfekt“. In Bezug auf Make up wäre das dann zum Beispiel eine perfekte aufgetragene Foundation und dazu ein rauchig dunkles Auge, was schon etwas „abgerockt“ aussieht. Diese Kombinationen finde ich persönlich interessanter als die totale Perfektion. Ecken und Kanten haben mehr Stil und Persönlichkeit. Ich denke auch, dass Make up ein gutes Medium ist um seine Persönlichkeit auszudrücken. Das perfekt Accessoire um Statements zu setzen.

 

Welche Aufgaben haben Sie als Senior Artist bei MAC?

Als Senior Artist bei MAC ist man sehr häufig in den Modemetropolen der Welt unterwegs, deswegen wird es auch nie langweilig! Natürlich gehören die internationalen Fashion Weeks zu einer meiner Hauptaufgaben. Nach meinen Aufenthalt in Paris, New York, Mailand oder London, kehre ich zurück nach Deutschland und versorge die Presse mit den neusten und heißesten Informationen. Dies mache ich natürlich auch für unsere Mitarbeiter, denn jeder Artist, der bei MAC im Store oder am Counter arbeitet, muss auf dem neusten Stand sein was Make up Techniken, Produkte und Trends angeht. Das ist uns sehr wichtig! Der Kunde, der zu uns in die Stores oder an den Counter kommt, bekommt den besten Service und Know How mit auf den Weg. Bei uns kauft man nicht nur ein Produkt….man bekommt auch die Geschichte und alles Wissen drum herum mit in die Tüte.

 

 

Welches sind Ihre Lieblingsprodukte bei MAC?

Eines meiner Lieblingsprodukte ist die Cream Colour Base „Pearl“ ! Das ist das perfekte Produkt um die Haut in Szene zu setzen. Und ein Allround Produkt für Wangen, Lippen und Augen – es verleiht sofort strahlenden Glanz und lässt die Haut wunderschön aussehen.

 

 

Wie schminke ich den perfekten Abendlook für diese Partysaison mit Produkten von MAC?

Der perfekte Abendlook beginnt mit der passenden Foundation! Nehmen sie sich Zeit dafür! Die Farbe muss perfekt zum Hautton passen und die Textur muss sich wie eine 2. Haut an die eigene Haut anpassen. Danach sollte man sich den Augenbrauen widmen. Der Trend geht im Moment zu einer natürlichen Braue d.h. keine Balken, aber auch keine feine Linie. Füllen sie einfach nur Lücken in der Braue mit einer passenden Farbe auf. Generell sollte man sich übrlegen, welchen Part man im Gesicht am liebsten an sich mag und diesen dann in Szene setzen. Entweder die Augen, die Wimpern, die Lippen oder die Haut. Es macht wenig Sinn und Ihnen wenig Freude, wenn Sie Ihren Mund z.B. zu schmal finden und diesen dann mit einem leuchtenden Orange als Focus setzen. Damit fühlt man sich nicht wohl! Das ist im übertragenen Sinne wie ein super schönes Kleid was man trägt, welches aber nicht sitzt und man den ganzen Abend damit beschäftigt ist, es wieder richtig hinzurücken. Ich finde es auch immer ganz entzückend die Wimpern zu betonen und künstliche Lashes ins Spiel zu bringen. Es gibt einige Varianten in unseren Stores und Countern die geklebt sehr natürlich aussehen, die aber das Auge ohne viel Farbe perfekt in Szene setzen! Probieren sie es doch mal aus!

 

 

Wie hält das Make-up die ganze Nacht?

MAC Make ups sind so konzipiert, dass sie generell schon lange halten! Man sollte aber dennoch die richtige Pflege darunter auftragen. Unsere Pflege in Kombination mit dem Make up ist wie ein Klettverschluß – zusammen die beste Voraussetzung für Haltbarkeit! „Prep & Prime Skin“ ist das ultimative Produkt nach der Pflege und vor dem Make up um die Haut in eine echte samtweiche Pfirsichhaut zu verwandeln. Es gleicht Unebenheiten aus und macht die Foundation extrem haltbar.

 

 

Welches Beauty Produkt darf in keiner Clutch fehlen?

Wenn man zu einer öligen Haut tendiert, dann in jedem Fall „Blot Films“ diese kleinen patentierten Tücher saugen sofort jeden Glanz auf ohne das Make up zu entfernen! Bei einer eher trockenen Haut „Mixing Medium Shine“ um schnell an den richtigen Stellen für eine strahlende Haut zu sorgen.

 

 

Welches Make-up ist zurzeit im Trend?

Es gibt ja nicht immer nur EINEN Trend oder EINE Farbe für ein halbes Jahr….das wäre ja auch grauenhaft! Ich habe Backstage sehr häufig gesehen, dass sehr viel Wert auf perfekte Haut gelegt wird! Kaum Puder – nur ganz leicht mit einem kleinen Pinsel um die Nase und zwischen den Augenbrauen. Es wurde sehr häufig mit cremigen Texturen an Augen und Wangen gearbeitet. Highlighter für Wangen waren ein „must have“ – generell war viel Schimmer zu sehen! Auf Wangen, Augen und überall da, wo ein Hingucker gewünscht wird. Wenn es ein Nude Make up war, ging der Trend eher in Richtung Pfirsich anstelle von Rose. Häufig wurde ein bestimmter Focus herausgearbeitet – nicht mehr so wie in den 80ern, wo man gerne Lippen, Augen und Wangen dramatisch betont hat. Und Mascara is back!!! Endlich!

 

 

Welche drei Dinge gehören in jedem Fall in den Kulturbeutel einer Frau oder eines Mannes?

Die perfekt abgestimmte Pflege zur Haut!!! Damit beginnt jedes Make up! Ein Augenbrauenstift oder für Männer ein Gel, welches die Haare in Form legt. Und die gute alte Wimpernzange!

 

 

Wie schminke ich den TALBOT RUNHOF Look der letzten Runway Show in Paris nach?

Der Look bestach durch schimmernde Haut, wenig Farbe, viel Kontur und einem sichtbaren Eyeliner. Wir haben einen naturfarbenen Lidschatten genommen (je nach Hautfarbe) z.B „Grain“ und das Auge mit „Bone Beige“ nur in der Lidfalte betont. Die Wimpern wurden erst mit der Wimpernzange nach oben gebogen – für einen grandiosen Schwung und danach „Plush Lash“ in schwarz aufgetragen. Der Eyeliner gelingt am besten mit dem Pinsel #266 und „Blacktrack“ Fluidline.

 

 

Wie funktioniert der ideale Lidstrich und welche Produkte dürfen auf keinen Fall fehlen?

Für mich funktioniert am besten der Fluidline Eyeliner mit dem #266 Pinsel – aber in Punkto Pinsel führen ehrlich gesagt viele Wege nach Rom. Ein weiterer Pinsel, der auch immer gerne genommen wird ist der #209.

 

Vielen herzlichen Dank für das interessante Interview!

 

Bild via MAC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.