Beauty, Interview
Kommentare 1

INTERVIEW: Martin Schmid; National Make-up Artist Chanel über Sublime de Chanel

.

Sublime de Chanel – Was ist neu an dieser Mascara?

Die neue ausgezeichnete und ebenmäßige Formel ist mit Carbon-Pigmenten und -Fasern angereichert. Über die ganze Wimpernlänge verteilt, wird die Glätte optimiert, die Länge verbessert und die Farben erscheinen in schwarzem, braunem oder lila Glanz. Dreierlei Wachse – Karnauba-, Reis- und Bienenwachs – werden mit einem speziellen Harz verbunden und bieten nuancierten und dauerhaften Halt. Tag für Tag stellt eine Mischung aus Pro-Vitaminen und antioxidativen Eigenschaften die Geschmeidigkeit sowie den Glanz Ihrer Wimpern her und schützt diese vor negativen Umwelteinflüssen. Dank High-Tech Synergie zwischen Bürste und Formel vereint SUBLIME DE CHANEL alle Wünsche: perfektes Makeup in einem einfachen, präzisen Pflegeschritt. Mit einem einfachen Applikator werden die Wimpern mit Hilfe halbfester Bürsten getrennt und gebogen, während biegsame Fasern jede Wimper auf ihre maximale Länge ziehen. Der sofortige Dehneffekt wird durch den optimalen Schwung verstärkt. Sanftheit und Finesse zeigen sich in jedem Wimpernschlag.

 

Wie tusche ich die Wimpern richtig?

Halten Sie die Bürste waagerecht zu den Wimpern und setzen sie die Bürste am Ansatz der Wimpern an. Nun rütteln sie kurz, damit die Spezialborsten der Mascarabürste zwischen die Wimpern gelangen. Anschließend ziehen sie das Bürstchen nach oben bis zu den Spitzen. Das wiederholen Sie, bis jede Wimper mit einem dünnen Mascaramantel umhüllt ist.

 

Was ist für Sie eine gute Mascara?

Je nachdem welches Ergebnis gewünscht wird wähle ich unter verschiedenen Texturen aus. Eine gute Mascara verlängert und verdichtet die Wimpern ohne sie zu verkleben. Die Wimpern werden während des Auftragens automatisch voneinander getrennt und gleichzeitig mit einem dünnen Mascarafilm überzogen. Nur wenn Bürste und Textur in perfekter Harmonie arbeiten ist ein gelungenes Ergebnis garantiert!

 

Warum ist Mascara so wichtig für ein Make-up?

Die Augen liegen im Zentrum des Gesichts und bilden das Herz des Makeup’s. Jeder Wimpernschlag wird von unseren Mitmenschen registriert und lange, dichte schön geschwungene Wimpern lenken die Aufmerksamkeit direkt auf unsere Augen. Selbst wenn nur wenig Zeit für’s Makeup bleibt – Mascara ist ein Muss!

 

Unterscheiden sich die Texturen der Chanel Wimperntuschen und was bewirken sie?

CHANEL bietet je nach gewünschtem Ergebnis unterschiedliche Texturen an:SUBLIME DE CHANEL – verlängernd, pflegend, verleiht Schwung bis in die Wimpernspitzen, INNIMITABLE – trennt Wimpern perfekt und fächert sie auf. INNIMITABLE WATERPROOF – wasserfest, trennt Wimpern und fächert sie auf. INNIMITABLE INTENSE – Maximales Volumen plus 3D-Effekt. EXCEPTIONNEL DE CHANEL – Volumen plus Schwung besonders lang haftend. SCULPTE CILS – spezielle Minibürste verlängert besonders zarte und kurze Wimpern. BEAUTÉ DES CILS – pflegende Mascara-Grundierung.

 

Welche Farben bevorzugen Sie?

Ich variiere die Mascarafarbe stets im Kontrast zur Augenfarbe. Das bringt die Augen zum strahlen. Der Blick wirkt klarer und die Augenfarbe wirkt intensiver! Dunkelblau bei braunen Augen,Burgunder oder dunkelviolett bei grünen Augen oder Dunkelbraun bei blauen Augen

 

Wie pflege ich optimal meine Wimpern?

Benutzen Sie täglich BEAUTÉ DES CILS. Alleine aufgetragen versorgt diese Spezialpflege die Wimpern mit wichtigen Nährstoffen. Unter der Mascara verlängert sie deren Haltbarkeit und intensiviert das Makeup-Resultat. Außerdem ist es wichtig am Abend die Augenpartie gründlich aber mild zu reinigen. DÉMAQUILLANT YEUX INTENSE ist ein hochwirksamer Augenmakeup-Entferner, der die empfindliche Augenpartie und Wimpern optimal reinigt ohne zu reizen.

 

 

Bild via PR

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.