Beauty
Kommentare 1

Les Exclusifs de Chanel – 1932

Chanel 1932

 

„Ich habe Diamanten gewählt, weil sie den größten Wert bei kleinstem Volumen repräsentieren.“

 Gabrielle Chanel; bei der legendären Präsentation ihrer Schmuckkollektion aus Diamanten im Jahre 1932.

1932

Mademoiselle Chanel präsentierte ihre erste Designer-Schmuck-Kollektion bei einer imposanten Soirée in ihrem eigenen Apartment. „Diamant-Juwelen-Ausstellung von CHANEL vom 7. bis 19. November 1932 bei Mademoiselle Chanel, 29 Faubourg Saint-Honoré.”

 

2012

CHANEL feiert die Gründung der Schmuck-Kreationen für das Haus mit einer Neuinterpretation der Bijoux de Diamants Kollektion von 1932. Inspiriert von der Konstellation der Diamanten, hat Jacques Polge, Parfumkreateur von CHANEL, einen außergewöhnlichen Duft entwickelt, der in der Les Exclusifs de Chanel Range seinen rechtmäßigen Platz findet.

80 Jahre nach der legendären Präsentation der Schmuckkollektion aus Diamanten kreierte Jacques Polge, Parfumkreateur von CHANEL, einen außergewöhnlichen Duft, den mittlerweile 14. Duft aus der legendären LES EXCLUSIFS DE CHANEL Reihe. Der Duft selbst besticht durch einen Hauch von Birne, Grapefruit, Jasmin, Iris und Vetivergras. Abgestimmt mit Moschus.

Les Exclusifs de Chanel

Man braucht nicht viele Worte um die Düfte von LES EXCLUSIFS DE CHANEL näher zu beschreiben. Außergewöhnliche Inhaltsstoffe, ein edles Design und Jacques Polges besondere Begabung, unerwartete Kompositionen mit der Geschichte des Hauses Chanel zu verknüpfen. 1932 ist nun ein weiterer Duft, der gekonnt seine Geschichte aus dem Leben von Madame Chanel erzählt. Ein blumiger Duft, mit einer sanften pudrigen Note. Seit Anfang Januar ist 1932 in den Chanel Boutiquen, sowie im KadeWe/ Berlin, Breuninger/ Stuttgart, Douglas Königsallee 46/ Düsseldorf erhältlich.

Inhalt / Preis:

200 ml für ca. 250 € / 75 ml für ca. 130 €

Um die Düfte und die Geschichte von LES EXCLUSIFS DE CHANEL näher kennen zu lernen, bietet Chanel seinen Kunden die Möglichkeit einer Duftreise an. Ein Duftexperte nimmt sich Zeit um euren persönlichen Duft zu finden. Persönlich finde ich diese Möglichkeit sehr interessant und vor einigen Wochen hatte ich sogar selbst die Gelegenheit eine Duftreise zu erleben. Davon werde ich euch aber erst in den nächsten Tagen berichten…..

Bilder via Chanel PR

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.