Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Was das Leben reicher macht…..

 

In den letzten Wochen war es hier extrem ruhig auf diesen Blog und auf meinem  und Instagram Feed. Leider auch nicht so ganz freiwillig. Eine  Corona Infektion hat mich praktisch aus dem Leben gerissen. Von einem Tag auf den nächsten war nichts mehr wie es vorher einmal war. Dazu habe ich lange gebraucht um wieder einigermaßen fit zu werden. Heute geht es mir endlich wieder gut.

Als ich so krank war, hatte ich viel Gelegenheit einmal über alles in Ruhe nachzudenken. Was ist im Leben eigentlich wichtig und was macht es reicher? Ist es die eigene Immobilie? Einen tollen Vergleich könnt Ihr übrigens hier lesen. Oder das viele Geld auf dem Konto? Die Mitgliedschaft im Golf Club? Ist es die eigene Rolex Uhr oder etwa der dicke Mercedes vor der Tür?

Ist es nicht vielmehr, dass man Familie und Freunde um sich herum hat? Menschen, die einen lieben so wie man ist? Man sollte im Leben nichts als selbstverständlich sehen. Familie, Freunde und das Leben an sich. Seit den schlimmsten Zeiten der Pandemie, weiß ich die einfachsten Dinge zu schätzen. Ob es die kleine Gassi Runde mit meinen Hunden oder ein Kaffee in meinen Lieblingscafé ist, ich genieße es in vollen Zügen. Achtsamkeit und Selbstfürsorge ist ein großes Stichwort für mich.

Es sind die kleinen Dinge, die mich derzeit sehr berühren. Ich erlebe gerade mit, wie ein Vater nach vielen Jahren endlich sein Kind kennenlernen darf.  Es ist so schön zu sehen, wie Vater und Sohn Zeit miteinander verbringen und endlich nach vielen Jahren zueinander finden. Quasi über Nacht ist die Familie  größer geworden.

Das Leben ist kurz. Wir können nicht garantieren, dass wir unseren Geburtstag noch erleben. Also feiert jeden Tag, erlebt Abenteuer und umgebt Euch mit Personen, die Ihr liebt.

Alles Liebe,

Mel

 

Bild via Style and Beauty Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.