Beauty
Kommentare 3

Beautytipp: Haaröl

Haaröl

Es gibt sie, die Beautyprodukte die in der täglichen Beautyroutine einfach nicht mehr wegzudenken sind. Bei mir sind es eindeutig Haaröle, die schon seit geraumer Zeit mein Beautyherz erobert haben.

Dass Haaröle sich weltweit zu Pflegelieblingen gemausert haben, ist für mich wenig verwunderlich. Ihre außergewöhnlichen Pflegeeigenschaften sind sehr überzeugend.

Haaröle umhüllen mit ihren nährenden Ölen das Haar wie ein Schutzschild und schützen so vor äußeren Einflüssen. Sie machen zugleich das Haar seidig zart und verleihen einen unwiderstehlichen Glanz.

Vor der Haarwäsche angewendet wirkt das Haaröl nährend und sollte im nassen oder trockenen Haar mindestens 15 min. einwirken.

Nach der Haarwäsche eignet sich Haaröl ebenfalls als Leave-in-Kur. Hier bitte das Haaröl nur in den feuchten Haarlängen einmassieren und den Ansatz auslassen.

Als Spliss-Treatment für gesunde Spitzen zwischendurch sehr wenig Öl in die Spitzen einarbeiten.

Eine Intensivkur mit Haaröl über Nacht vollbringt kleine Wunder, aber auch hier das Haaröl nur in die Haarlängen einmassieren.

Für ein glänzendes Finish nach dem Styling das Öl zwischen den Handflächen verreiben und sanft in die Haarlängen streichen. Auch hier bitte den Haaransatz auslassen.

Egal für welche Zwecke ein Öl benutzt werden soll – als pflegendes Treatment oder Finish – wenige Tropfen sind absolut ausreichend. Für meine Haarlänge reichen zwei kleine Pumpstöße vollkommen. Wichtig! Spart unbedingt den Haaransatz aus, denn so bekommen Eure Haare einen fettigen Ansatz. Für eine ideale Einarbeitung in die Haarlänge empfehle ich einen grobzinkigen Kamm. Hier nun meine derzeitigen Favoriten in Sachen Haaröle:

  • Kérastase Elixir Ultime

Das Kultprodukt in Sachen Haaröle und es gilt zu Recht als eines der besten Haaröle, die der Markt zu bieten hat. Wie alle Haaröle ist es vielseitig verwendbar und sollte ebenfalls nur sehr sparsam verwendet werden.

  • Bumble and bumble Hairdresser´s Invisible Oil

Das Öl ist perfekt für trockene Spitzen und glänzende Haare. Es beruhigt störrisches Haar und macht es soft und leicht.

  • Aveda dry remedy

Das Leave-in Haaröl mit bis zu 99,9% natürlichen Essenzen spendet trockenem, sprödem Haar sofortige Feuchtigkeit ohne das Haar dabei zu beschweren und wirkt im Nu weich, geschmeidig und glänzend

Bild via Style and Beauty

3 Kommentare

  1. Halli Hallo! Welchen Effekt hast Du nach der Anwendung des Kérastase Elixirs beobachtet? Ich habe das Öl auch; merke aber keinen Unterschied ob ich Kerastase oder Dove Öl anwende… Es dicht wunderbar – stimmt! 🙂

    • Hallo liebe Pia,
      mein Haar wirkt nach einer Overnight Kur mit dem Kérastase Öl viel gesünder und glänzt richtig toll. Das Dove Öl kenne ich leider nicht, daher kann ich nicht viel dazu sagen. Kürzlich habe ich mir noch das Haaröl von Glnyt gekauft. LG; Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.